Aktuell Kirche

Mehr Misshandlungen bei Regensburger Domspatzen

Regensburg (dpa) - Bei den Regensburger Domspatzen haben Priester und Lehrer über Jahrzehnte mindestens 231 Kinder geschlagen, gequält oder sexuell missbraucht.

Rechtsanwalt Ulrich Weber während einer Pressekonferenz zum sexuellen Missbrauch von Kindern bei den Regensburger Domspatzen.
Rechtsanwalt Ulrich Weber während einer Pressekonferenz zum sexuellen Missbrauch von Kindern bei den Regensburger Domspatzen. Foto: Armin Weigel
Rechtsanwalt Ulrich Weber während einer Pressekonferenz zum sexuellen Missbrauch von Kindern bei den Regensburger Domspatzen. Foto: Armin Weigel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen