Aktuell Gutachten

Ermüdungsriss hat Güterzug entgleisen lassen

MÜLLHEIM. Das Güterzugunglück von Müllheim im Mai 2011 könnte durch einen Ermüdungsriss einer Waggonachse ausgelöst worden sein. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Bahnunternehmens Mobility Network Logistics, sagte am Freitag ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Freiburg. Er bestätigte damit einen Bericht der »Badischen Zeitung«. Der sich andeutende Bruch habe laut dem Gutachten nicht vorher erkannt werden können.

Am 20. Mai waren bei Müllheim acht Waggons eines mit Chemikalien beladenen Güterzugs entgleist.
Am 20. Mai waren bei Müllheim acht Waggons eines mit Chemikalien beladenen Güterzugs entgleist. Foto: dpa
Am 20. Mai waren bei Müllheim acht Waggons eines mit Chemikalien beladenen Güterzugs entgleist.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen