Aktuell Land

Bei Bewerbung getrickst? Kurbetriebs-Chef erneut vor Gericht

Ravensburg (dpa/lsw) - Der frühere Kurbetriebs-Chef von Bad Wurzach muss sich vor Gericht verantworten. Er soll sich als Diplom-Kaufmann, Diplom-Psychologe und als Doktor der Wirtschaftswissenschaften bezeichnet haben - obwohl er gar keinen Uni-Abschluss hatte.

Der frühere Kurbetriebs-Chef der Stadt Bad Wurzach war im April unter anderem wegen Betruges zu einer Bewährungsstrafe von einem
Der frühere Kurbetriebs-Chef der Stadt Bad Wurzach war im April unter anderem wegen Betruges zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und fünf Monaten verurteilt worden. Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch der Angeklagte hatten Berufung eingelegt. Foto: Felix Kästle
Der frühere Kurbetriebs-Chef der Stadt Bad Wurzach war im April unter anderem wegen Betruges zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und fünf Monaten verurteilt worden. Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch der Angeklagte hatten Berufung eingelegt. Foto: Felix Kästle

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen