Aktuell Prozesse

Anklage fordert lebenslange Haft im Fall Arzu Ö.

Detmold (dpa) - Die Anklage ist sich sicher: Arzu Ö. wurde getötet, weil sie den falschen Mann liebte und weil sie mit ihrer kurdischen Familie gebrochen hat. Drei Geschwister der 18-Jährigen sollen nach dem Willen der Anklage für den Mord mit lebenslanger Haft büßen.

Demonstration vor dem Landgericht in Detmold: Fünf Geschwister der entführten und ermordeten Kurdin Arzu Ö. müssen sich vor d
Demonstration vor dem Landgericht in Detmold: Fünf Geschwister der entführten und ermordeten Kurdin Arzu Ö. müssen sich vor dem Gericht verantworten. Foto: Bernd Thissen
Demonstration vor dem Landgericht in Detmold: Fünf Geschwister der entführten und ermordeten Kurdin Arzu Ö. müssen sich vor dem Gericht verantworten. Foto: Bernd Thissen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen