Aktuell Auto

USA geben Gas bei Auto-Vernetzung

Washington (dpa) - Die US-Regierung will schneller Autos auf die Straßen bringen, die miteinander kommunizieren. Das amerikanische Transportministerium kündigte erste Schritte für die Verbreitung der Technik an. Die Fahrzeuge sollen Fahrinformationen wie Geschwindigkeit und Position austauschen.

Nach Schätzung von Branchenexperten reichen etwa zehn Prozent vernetzte Fahrzeuge aus, um einen Effekt zu spüren. Foto: Micha
Nach Schätzung von Branchenexperten reichen etwa zehn Prozent vernetzte Fahrzeuge aus, um einen Effekt zu spüren. Foto: Michael Reynolds
Nach Schätzung von Branchenexperten reichen etwa zehn Prozent vernetzte Fahrzeuge aus, um einen Effekt zu spüren. Foto: Michael Reynolds

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen