Aktuell Computer

Google verbietet Gesichtserkennungs-Apps für seine Datenbrille

New York (dpa) - Google wird auf seiner Computer-Brille Glass zumindest vorerst keine Apps mit Gesichtserkennungs-Funktion zulassen. Der Internet-Konzern nahm ein ausdrückliches Verbot in die Regeln für Software-Entwickler auf.

Mit der Computer-Brille Google Glass sind viele Datenschutz-Sorgen verbunden. Der Konzern schiebt nun mit neuen Regeln einige
Mit der Computer-Brille Google Glass sind viele Datenschutz-Sorgen verbunden. Der Konzern schiebt nun mit neuen Regeln einigen Funktionen den Riegel vor. Foto: John G. Mabanglo
Mit der Computer-Brille Google Glass sind viele Datenschutz-Sorgen verbunden. Der Konzern schiebt nun mit neuen Regeln einigen Funktionen den Riegel vor. Foto: John G. Mabanglo

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen