Aktuell Journalismus

Wie es um die Pressefreiheit in Deutschland steht

Die Gewalt gegen Journalistinnen und Journalisten nimmt auch in Deutschland weiter zu. »Die Angriffe auf Journalistinnen und Journalisten vor allem bei Protesten von Corona-Leugnern sind Angriffe auf die Pressefreiheit, die wir als demokratische Gesellschaft keinesfalls hinnehmen dürfen«, sagt Bundesjustizministerin Christine Lambrecht zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai.

Das Bild zum Internationalen Tag der Pressefreiheit hat der namibische Künstler Rudolf Seibeb geschaffen. FOTO: BDZV
Das Bild zum Internationalen Tag der Pressefreiheit hat der namibische Künstler Rudolf Seibeb geschaffen. FOTO: BDZV
Das Bild zum Internationalen Tag der Pressefreiheit hat der namibische Künstler Rudolf Seibeb geschaffen. FOTO: BDZV

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen