Aktuell Reportage

Wie es sich in einer der dreckigsten Städte der Welt lebt

Neu Delhi ist eine der Städte mit der schlechtesten Luft weltweit. Besonders im Winter wird die Luft so dick, dass das Atmen gefährlich ist. Eine der Hauptursachen für den vielen Staub in der Luft ist der dichte Verkehr in der Stadt. Die Inderin Sitara Devi wohnt seit drei Jahren in Delhi und muss täglich die schlechte Luft einatmen. Sie gibt einen Einblick in ihr Leben und erzählt, wie es ist, wenn ein Land die Luftreinhaltung nicht ernst genug nimmt

Foto: dpa
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen