Aktuell Politik

Vom Energiekonsens weit entfernt

STUTTGART. Der Landtag ist vom Konsens in der Energiepolitik weit entfernt. Die SPD fordert gegen hohe Preise beispielsweise für Strom das Einschreiten der Kartellbehörden, die Grünen plädieren für mehr Energieeffizienz. CDU und FDP machen auch die Besteuerung für teuren Strom und Sprit verantwortlich. Wirtschaftsminister Ernst Pfister will den Stadtwerken für den Bau neuer Kraftwerke »den roten Teppich auslegen«.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen