Aktuell KOMMENTAR

Türkei sollte gewarnt sein

Russisches Abwehrsystem

08.07.2019, Türkei, Istanbul: Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei, spricht mit Journalisten vor seinem Besuch in Bosnien-
08.07.2019, Türkei, Istanbul: Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei, spricht mit Journalisten vor seinem Besuch in Bosnien-Herzegowina. Erdogan äußert sich darüber, dass Russlands Raketenabwehrsystem S-400 darauf vorbereitet wird in die Türkei geflogen zu werden. Auf ein Ankunftsdatum wollte er sich nicht festlegen. Mit der Lieferung der S-400 steuert ein explosiver Konflikt zwischen den Nato-Partnern Türkei und USA auf einen Höhepunkt zu. Foto: Uncredited/Pool Presidential Press Service/AP/dpa
08.07.2019, Türkei, Istanbul: Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei, spricht mit Journalisten vor seinem Besuch in Bosnien-Herzegowina. Erdogan äußert sich darüber, dass Russlands Raketenabwehrsystem S-400 darauf vorbereitet wird in die Türkei geflogen zu werden. Auf ein Ankunftsdatum wollte er sich nicht festlegen. Mit der Lieferung der S-400 steuert ein explosiver Konflikt zwischen den Nato-Partnern Türkei und USA auf einen Höhepunkt zu.
Foto: Uncredited/Pool Presidential Press Service/AP/dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen