Aktuell Politik

Schwarz-gelb hat die Nase vorn

BERLIN. Trotz der Pannen im Unions-Wahlkampf der vergangenen Woche liegt Schwarz-Gelb laut einer Infratest-dimap-Umfrage in der Wählergunst wieder knapp vorn. CDU und CSU blieben mit 42 Prozent im Vergleich zur Vorwoche stabil, die FDP gewänne einen Punkt hinzu und komme nun auf 7 Prozent, teilte die ARD am Mittwoch mit. Damit würde Schwarz-Gelb nach zwei Wochen im Hintertreffen beim ARD-Deutschlandtrend wieder knapp vor SPD, Grünen und der Linkspartei liegen. Diese kämen zusammen auf 47 Prozent. Eine Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und »Stern« sieht Schwarz-Gelb unverändert vorn.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen