Aktuell INTERVIEW

Roger Willemsen: »Es fehlt wirkliche Streitkultur«

REUTLINGEN/HAMBURG. Von Januar bis Dezember 2013 saß Roger Willemsen an jedem Sitzungstag auf der Besuchertribüne des Bundestags, hat zugehört und mitgeschrieben. Daraus entstand sein Buch »Das Hohe Haus«. Er beschreibt darin rhetorische Spiegelfechtereien, Polemik – und wenig politische Sachdebatten. Willemsen liest heute in Tübingen aus seinem Buch. Der GEA wollte vorab wissen, wie viel Politik denn nun im Parlament stattfindet.

Roger Willemsen
Roger Willemsen Foto: dpa
Roger Willemsen
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen