Aktuell Politik

Pulverfass Kaukasus explodiert

MOSKAU/TIFLIS. Das Pulverfass Kaukasus ist nach lange wachsenden Spannungen in der georgischen Konfliktregion Südossetien explodiert. Ausgerechnet am Tag der Olympia-Eröffnung in Peking mussten die Menschen in der südossetischen Hauptstadt Zchinwali vor Panzern und Raketenangriffen in ihre Keller flüchten. Während sich die weltweite Aufmerksamkeit auf das Sportereignis in China richtete, kam es in der Bergregion zu einem Blutvergießen mit über tausend Toten. Der von den USA unterstützte georgische Präsident Michail Saakaschwili ließ Südossetien stürmen, weil die Region in die Arme Russlands strebt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen