Aktuell Computer

Pinguine bedienen Abgeordnete

TÜBINGEN/BERLIN. Science + Computing aus Tübingen hat einen fetten Auftrag des Deutschen Bundestages an Land gezogen, aber dick aufgetragen wird trotzdem nicht. "Es geht darum, die Zentralrechner des Bundestages in Betrieb zu nehmen", beschreibt Ralf Allrutz als einer der führenden Köpfe des Tübinger Softwareunternehmens so nüchtern wie Mineralwasser, was eigentlich Champagner ist. Egal, was die Damen und Herren Volksvertreter in Berlin mit ihren Computern speichern: Es wandert auf Rechner, die Science & Computing zusammen mit Experten des Bundestages betreut. Was das bedeutet, ist beeindruckend.

Gute Freunde: Ralf Allrutz von Science & Computing und das Linux-Wappentier, der Pinguin Tux. GEA-FOTO: STEPHAN ZENKE
Gute Freunde: Ralf Allrutz von Science & Computing und das Linux-Wappentier, der Pinguin Tux. GEA-FOTO: STEPHAN ZENKE
Gute Freunde: Ralf Allrutz von Science & Computing und das Linux-Wappentier, der Pinguin Tux. GEA-FOTO: STEPHAN ZENKE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen