Aktuell Gesellschaft

Obama macht sich öffentlich für Schwulen-Ehen stark

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat sich erstmals öffentlich dafür eingesetzt, dass Schwule und Lesben genauso wie heterosexuelle Paare heiraten können. Seine Meinung darüber habe sich im Laufe der Jahre »weiterentwickelt«, sagte Obama in einem Interview des Senders ABC.

Zwei Manner bei der Gay Pride in New York: Obama setzt sich für die Schwulen-Ehe ein. Es ist ein riskanter Schritt sechs Mona
Zwei Manner bei der Gay Pride in New York: Obama setzt sich für die Schwulen-Ehe ein. Es ist ein riskanter Schritt sechs Monate vor der Wahl. Foto: Justin Lane
Zwei Manner bei der Gay Pride in New York: Obama setzt sich für die Schwulen-Ehe ein. Es ist ein riskanter Schritt sechs Monate vor der Wahl. Foto: Justin Lane

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen