Aktuell Terrorismus

Norwegen erinnert an Terroropfer

Oslo (dpa) - Fünf Jahre nach den Terroranschlägen des Rechtsextremisten Anders Behring Breivik sind in Norwegen die Wunden längst noch nicht verheilt. Überall im Land kamen am Freitag Menschen zusammen, um der Opfer der Anschläge in Oslo und auf der Insel Utøya zu gedenken.

In der kleinen Nation kennt jeder jemanden, der im Regierungsviertel gearbeitet hat oder bei dem Sommerlager auf Utøya war. F
In der kleinen Nation kennt jeder jemanden, der im Regierungsviertel gearbeitet hat oder bei dem Sommerlager auf Utøya war. Foto: Lasse Tur Mapaid AS
In der kleinen Nation kennt jeder jemanden, der im Regierungsviertel gearbeitet hat oder bei dem Sommerlager auf Utøya war. Foto: Lasse Tur Mapaid AS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen