Aktuell Politik

Milchprodukte noch teurer

BONN. Die Preise für zahlreiche Lebensmittel sind im August deutlich gestiegen. Das geht aus dem aktuellen Marktüberblick der Zentralen Markt- und Preisberichtsstelle in Bonn hervor. Danach verteuerten sich Frischeprodukte gegenüber dem Vorjahr durchschnittlich um 3,3 Prozent. Am drastischsten waren die Preiserhöhungen bei Molkereiprodukten (plus 13,7 Prozent) und Geflügel (Plus 14,3) Prozent. Bereits im Juni setzten die Molkereien höhere Preise für Trinkmilch, Sahne und Kondensmilch durch. Mit weiteren Preissteigerungen bei Molkereiprodukten sei auch für den September zu rechnen, betonten die Marktbeobachter. (AP) Seite 29

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen