Aktuell Politik

Krebskranker US-Senator Edward Kennedy ist tot

WASHINGTON. Der langjährige US-Senator Edward (Teddy) Kennedy ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Der schwer an Krebs erkrankte Bruder des ermordeten Präsidenten John F. Kennedy sei am Dienstagabend (Ortszeit) in seinem Haus in Hyannisport (Bundesstaat Massachusetts) den Folgen eines Gehirntumors erlegen, berichtete der US-Fernsehsender CNN am Mittwoch. Seine Familie erklärte: »Wir haben den nicht zu ersetzenden Mittelpunkt unserer Familie verloren.« Sie dankte allen, die Kennedy unterstützt hätten.

Edward (Teddy) Kennedy ist im Alter von 77 Jahren gestorben.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen