Aktuell Kommentar

Kommentar: Endstation Mittelfeld?

Natürlich gibt es gute Gründe, Ergebnisse einer Studie zu relativieren. Auch in dieser aktuellen Pisa-Studie wurde ein bestimmter Prozentsatz von Schülern in einem ganz eng umrissenen Fachgebiet abgeprüft. Und wenn Deutschland nun im Mittelfeld landet, trifft das nur auf die getestete Schülergruppe in den geprüften Wissensfeldern zu. Kann man so sehen. In den letzten Monaten gab es aber eine ganze Reihe von Vergleichsstudien – und in allen schnitten Schüler in Deutschland, und ganz besonders im Südwesten nicht wirklich gut ab. Dann sagen die Tests in ihrer Gesamtheit schon etwas aus.

Die 15-jährigen Schüler erzielten in Naturwissenschaften und Mathematik schlechtere Ergebnisse als drei und sechs Jahre zuvor
Die 15-jährigen Schüler erzielten in Naturwissenschaften und Mathematik schlechtere Ergebnisse als drei und sechs Jahre zuvor. Foto: Armin Weigel
Die 15-jährigen Schüler erzielten in Naturwissenschaften und Mathematik schlechtere Ergebnisse als drei und sechs Jahre zuvor. Foto: Armin Weigel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen