Aktuell Bildung

Immer weniger Schüler - Trendumkehr durch Flüchtlinge?

Wiesbaden (dpa) - Immer weniger Kinder und Jugendliche drücken in Deutschland die Schulbank. Im laufenden Schuljahr werden laut Statistischem Bundesamt rund elf Millionen Schüler an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen unterrichtet.

Der demografische Wandel macht sich auch in Schulen bemerkbar: Immer weniger Schüler gibt es für die Lehrer zu unterrichten.
Der demografische Wandel macht sich auch in Schulen bemerkbar: Immer weniger Schüler gibt es für die Lehrer zu unterrichten. Können die Flüchtlinge den Trend umkehren? Foto: Jens Wolf
Der demografische Wandel macht sich auch in Schulen bemerkbar: Immer weniger Schüler gibt es für die Lehrer zu unterrichten. Können die Flüchtlinge den Trend umkehren? Foto: Jens Wolf

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen