Aktuell Politik

Gewinneinbruch bei Mercedes-Benz

SINDELFINGEN. Daimler-Chrysler will nach einem überraschend starken Gewinneinbruch bei Mercedes-Benz mit einem Sparprogramm auf die Kostenbremse treten. Das Betriebsergebnis ging 2004 fast um die Hälfte auf 1,7 Milliarden Euro (Vorjahr: 3,1 Milliarden Euro) zurück. Dank guter Geschäfte der US-Sparte Chrysler und der Nutzfahrzeuge konnte der Konzern seinen Betriebsgewinn aber insgesamt von 5,1 Milliarden Euro auf 5,8 Milliarden Euro steigern. Vorstandschef Jürgen Schrempp zeigte sich bei der Jahrespressekonferenz in Sindelfingen zuversichtlich, die Herausforderungen in den Griff zu bekommen. (AP) Seite 24

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen