Aktuell Parteien

Ex-Kanzler warnt vor Abkehr von Rente mit 67

BERLIN. Ex-Kanzler Gerhard Schröder (SPD) hat seine Partei vor einer Abkehr von der Rente mit 67 gewarnt. »Wir haben das ja mit vorbereitet, was jetzt wieder zur Diskussion gestellt wird. Und wenn ich gedacht hätte, dass ich falsch liege, hätte ich es nicht gemacht«, sagte Schröder der »Welt am Sonntag«. Gleichzeitig räumte der 66-Jährige aber ein, er könne sich zur Rentendiskussion »eigentlich nicht melden«, weil er »natürlich ungeheuer privilegiert« sei.

Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD)
Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) Foto: AP
Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD)
Foto: AP

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen