Aktuell Politik

Ein furchtbarer Inzest-Verdacht

WIEN. Ein furchtbarer Inzestverdacht erschüttert Österreich: Eine 42-jährige Frau ist offenbar 24 Jahre lang von ihrem Vater in einem Verlies gefangen gehalten und sexuell missbraucht worden. Die Polizei vermutet, dass der 73-jährige Josef F. zugleich der Vater seiner sechs Enkelkinder ist. Ein siebtes Kind soll nach der Geburt gestorben sein. Der Mann wurde festgenommen. Der Fall weckt Erinnerungen an die Entführung von Natascha Kampusch, die von ihrem Peiniger achteinhalb Jahre lang in einem Verlies festgehalten worden war. (dpa) Seite 6

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen