Aktuell Studentenprotest 1968

»Der Wandel ging von den Frauen aus«

Vor 50 Jahren gingen Studenten auf die Straße: gegen den Vietnamkrieg, gegen die geplanten Notstandsgesetze, für eine liberale Gesellschaft, freien Sex und gegen alte Nazis in neuen Funktionen. Männer wie Rudi Dutschke und Daniel Cohn-Bendit wurden zu Ikonen des Protests. 1968 löst noch heute Emotionen aus – wehmütige Erinnerungen bei den einen, aggressive Ablehnung bei den anderen. Doch stimmen die Bilder, die wir uns davon heute machen?

Rote Fahnen, radikale Parolen. Mit dem Vietnam-Kongress erreichte der Studentenprotest 1968 seinen Höhepunkt.  FOTO: DPA
Rote Fahnen, radikale Parolen. Mit dem Vietnam-Kongress erreichte der Studentenprotest 1968 seinen Höhepunkt. FOTO: DPA
Rote Fahnen, radikale Parolen. Mit dem Vietnam-Kongress erreichte der Studentenprotest 1968 seinen Höhepunkt. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen