Aktuell Politik

Bush trifft in St. Petersburg ein

ST. PETERSBURG. US-Präsident George W. Bush ist aus Deutschland kommend zu den Beratungen des G-8-Gipfels in St. Petersburg eingetroffen. Nach der Ankunft besuchte der Präsident das Denkmal für die Opfer der Belagerung Leningrads durch deutsche Truppen im Zweiten Weltkrieg. Mehr als eine halbe Million Menschen waren dabei gestorben, viele verhungerten. Bush traf am Abend zu einem Essen mit dem gastgebenden russischen Präsidenten Wladimir Putin zusammen. Am heutigen Samstag beginnt das Gipfeltreffen der »Gruppe der Acht« (G 8). Teilnehmer sind Staats- und Regierungschefs der sieben wichtigsten Industrieländer (USA, Japan, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Kanada) sowie Russlands.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen