Aktuell Politik

Bürgermeister ruft zum Rechtsbruch auf

WALDSHUT. Der Oberbürgermeister von Waldshut-Tiengen, Martin Albers (CDU), hat die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes zum Rechtsbruch aufgefordert. Er sagte am Wochenende, er habe diese gebeten, beim Nutzen der Tiengener Ortsumfahrung auf der Autobahn 98 durch den »Bürgerwaldtunnel« die seit 1. Januar zu entrichtende Lkw- Maut zu prellen. Albers sagte, er wünsche sich, dass seine Aufforderung zum verbotenen Fahren auf der zweispurigen Straße ein juristisches Nachspiel habe. »Ich will die Problematik vor Gericht klären lassen«, sagte Albers.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen