Aktuell Nicht zugeordnet

Parteien erörtern Wahlen - Debatte in Union

BERLIN. Nach dem »Super-Wahlsonntag« erörtern die Parteien heute (Montag) den Ausgang der Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und dem Saarland sowie der Kommunal- wahlen in Nordrhein-Westfalen. Bei der CDU von Kanzlerin Angela Merkel wird es vor allem um die Aufarbeitung der herben Wahlschlappen an der Saar und in Thüringen gehen. Die SPD muss die Bündnisoptionen Rot-Rot und Rot-Rot-Grün sowie eigene Stimmenverluste diskutieren. Vier Wochen vor der Bundestagswahl hat die CDU nach zweistelligen Rückgängen ihre Alleinregierungen in Erfurt und Saarbrücken eingebüßt. Wegen der Stärke des linken Lagers droht der Union hier sogar der Gang in die Opposition.

In Thüringen sah es für die seit zehn Jahren alleinregierende CDU mit Regierungschef Dieter Althaus (bild) nach dem Absturz auf

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen