Aktuell Nicht zugeordnet

Merkels Blick durchs »Brennglas«

BERLIN. Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) wirkt angespannt. Er blättert in seinen Unterlagen, macht sich hier und da Notizen, legt die Papiere wieder zur Seite, faltet seine Hände und hört der Regierungserklärung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) weiter zu. Als sie wieder auf der Regierungsbank Platz nimmt, sucht er ihren Blick. Als Merkel zu ihm schaut, hebt Jung den Daumen etwas an und nickt. Einen Handschlag gibt es nicht. Merkel hat mit ihrer 20-minütigen Rede das geleistet, wozu Jung nach dem Bundeswehrbefehl zum Luftangriff in Nordafghanistan mit Dutzenden Toten nicht in der Lage war - und auch bei seinem Auftritt im Bundestag am Dienstag nicht ist.

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht im Plenarsaal des Bundestages.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen