Logo
Aktuell Feuerwehr

Landkreis trägt Kosten für Wehr-Einsätze in Eninger Sammelunterkunft

Feuerwehr
Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Büttner/dpa
Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz.
Foto: Büttner/dpa

ENINGEN. Aufmerksam verfolgt hat Eckhard Hennenlotter (CDU) die Einsatzberichte der Freiwilligen Feuerwehr in Eningen. Auffallend oft sei die Wehr Am Kappelbach im Einsatz gewesen, erklärte er in der jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses. Wer denn den Kostenersatz dafür trage – zumal in der Sammelunterkunft ja inzwischen nur noch Geflüchtete unter der Ägide des Landkreises untergebracht seien. Ein Blick in den Bericht zeigt: In den vergangenen zwei Monaten rückte die Wehr vier Mal In den Kappelbach aus – jedes Mal, weil Speisen angebrannt waren. Nachdem die Räume belüftet wurden, waren die Einsätze beendet. Den Kostenersatz zahlt der Kreis, wie Rathaussprecherin Ute Petrick auf GEA-Nachfrage in Erfahrung brachte. (GEA)