Aktuell Nicht zugeordnet

ETA bombt weiter auf Mallorca - Keine Reisewarnung

PALMA DE MALLORCA. Nach den erneuten Bombenanschlägen auf Mallorca hat das Auswärtige Amt in Berlin Urlauber zu Vorsicht auf der spanischen Insel aufgerufen. Eine Reisewarnung wurde aber nicht ausgesprochen. Gestern gab es in Palma drei Explosionen, zwei in Restaurants und eine in einem Einkaufszentrum. Es wurde aber niemand verletzt. Die baskische Terrororganisation ETA hatte eine telefonische Warnung durchgegeben. Erst vor zehn Tagen waren bei einem ETA-Attentat auf Mallorca zwei Polizisten ums Leben gekommen.

Ein Polizist patrouilliert an der menschenleeren Promenade. Zuvor waren zwei Bomben in einem Restaurant explodiert. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen