Logo
Aktuell Anzeige

Technologie von ERBE Elektromedizin weltweit geschätzt

Medizintechnik-Spezialist ERBE aus Tübingen ist stets auf der Suche nach neuen Ideen – und qualifizierten Mitarbeitern.

Erbe - Operation
Medizintechnik von ERBE wird weltweit von Medizinern geschätzt. Foto: PR
Medizintechnik von ERBE wird weltweit von Medizinern geschätzt.
Foto: PR

»Wir treiben Innovationen aktiv voran und sind stets auf der Suche nach neuen Ideen und Verbesserungen«, das ist eine der Devisen der Erbe-Geschäftsleitung, Christian O. Erbe und Reiner Thede. »Prägend für die dynamische Firmenentwicklung ist die kommunikative Offenheit, die unsere Ideen wachsen lässt.«

Erbe investiert rund 10 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung – das ist im Branchenvergleich ein hoher Anteil. Von über 1 000 Mitarbeitern arbeiten rund 170 in diesen beiden Abteilungen an der medizinischen Zukunft: mit Innovationen für die Elektrochirurgie, zum Schneiden und Blutstillen mit Strom. Daneben entstehen neue Geräte und Instrumente für die Versiegelung von Gefäßen, zum Schneiden mit Was­serstrahl oder zum Entfernen von Gewebe mit Kälte. Clevere Kombinationen dieser Technologien eröffnen als Hybridprodukte neue, bislang ungeahnte Behandlungsmöglichkeiten, die auch durch das Erfassen und die Auswertung digitaler Anwendungsdaten optimiert werden. Erbe erfüllt höchste Qualitätsansprüche: Im Mai 2020 tritt die »Medical Device Regulation« (MDR) in Kraft, die beispielsweise eine lückenlose Nachbeobachtung aller verkauften Produkte verlangt.

Erbe - Schulung
Das Unternehmen investiert im Branchenvergleich viel in Forschung und Entwicklung. Foto: PR
Das Unternehmen investiert im Branchenvergleich viel in Forschung und Entwicklung.
Foto: PR

Zum unternehmerischen Erfolg trägt das breite, technisch anspruchsvolle Produktprogramm bei – und vor allem die soziale und familienfreundliche Firmenkultur, die in allen Bereichen motivierte und engagierte Mitarbeiter fördert.

Verantwortung in kleinen Teams

»Unsere Mitarbeiter schätzen es, in dynamischen Teams Verantwortung zu übernehmen, beispielsweise in einem unserer interdisziplinären Produktentstehungsteams«, so die Geschäftsleitung. Hier entwickeln Spezialisten gemeinsam die zukünftigen Produkte des Unternehmens – und diese helfen den Ärzten, das Beste für ihre Patienten zu geben.

Aspekte wie Offenheit, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit sind wichtige Leitlinien der Firmenkultur und werden offen gelebt und erlebt. Das schweißt zusammen.

Erbe ist mit 15 Tochtergesellschaften und rund 110 Vertragsfachhändlern weltweit vertreten. Seit Jahrzehnten verzeichnet Erbe ein gesundes Firmenwachstum, so wurde im Jahr 2017 die 1 000er-Mitarbeitermarke geknackt. Daher ist Erbe ständig auf der Suche nach neuen qualifizierten Mitarbeitern – nicht nur, aber schwerpunktmäßig für die technischen Bereiche.

Vom Elektronikingenieur bis zum Zulassungsspezialisten finden technische Experten verschiedenster Fachrichtungen bei Erbe eine spannende Herausforderung, sowohl am Hauptsitz in Tübingen als auch am nahe gelegenen weiteren Standort in Rangendingen.

Erbe - Hauptsitz Tübingen
Interdisziplinäre Teams am Hauptsitz in Tübingen: 10 Prozent des Umsatzes werden in Forschung und Entwicklung investiert. Foto: PR
Interdisziplinäre Teams am Hauptsitz in Tübingen: 10 Prozent des Umsatzes werden in Forschung und Entwicklung investiert.
Foto: PR

»Die Entwicklung unseres Nachwuchses schreiben wir groß«, betont die Geschäftsleitung. »In technischen und kaufmännischen Ausbildungen und DHBW-Studiengängen bieten wir Einsteigern die Chance, sich bestmöglich auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten. Und zu einem unserer Professionals zu werden.«

Flexibles Arbeiten und Familienservice

Yoga- und andere Kurse gehören bei Erbe zum betrieb­lichen Gesundheitsmanagement, genau wie die Ernährung. Deshalb bietet Erbe den Mitarbeitern in seiner Betriebsgastronomie eine große Vielfalt täglich frisch zubereiteter regionaler Produkte an. Nachhaltigkeit ist dem Unternehmen auch hier ein großes Anliegen.

Auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf liegt Erbe am Herzen. Neben äußerst flexiblen Arbeitszeiten gibt es auch einen Familienservice, der in unterschiedlichs­ten Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite steht. »Erbe engagiert sich für sein Personal«, betont die Geschäfts­leitung. »Erbe-Mitarbeiter zu sein, fühlt sich einfach gut an.«

Top Arbeitgeber 2019