Logo
Aktuell Volleyball

TV Rottenburg verliert 1:3 in Lüneburg

Die Bundesliga-Volleyballer des TV Rottenburg haben bei der SVG Lüneburg mit 1:3 (17:25, 25:22, 19:25, 23:25) verloren.

LiberoTaichi Kawaguchi.  FOTOS: EIBNER
LiberoTaichi Kawaguchi. Foto: Eibner-Pressefoto
LiberoTaichi Kawaguchi.
Foto: Eibner-Pressefoto

LÜNEBURG. Mit dem Hexenkessel in der ausverkauften Lüneburger Gellersenhalle kamen die Rottenburger am Anfang überhaupt nicht zurecht und lagen verdient 0:1 hinten. Besser machte es die Mannschaft von Trainer Christophe Achten im zweiten Durchgang und entschied diesen für sich. Nach der 10-Minuten Pause entwickelte sich in Durchgang Drei ein offener Schlagabtausch. Am Ende gab eine starke Aufschlagserie der Gastgeber den Ausschlag. Den zunächst ausgeglichenenvierten Satz dominierte am Ende Lüneburg und setzte sich somit verdient durch. (GEA)