Aktuell TV Rottenburg

Am Bodensee nichts zu verlieren

ROTTENBURG. Der VfB Friedrichshafen nimmt das Schwaben-Derby gegen den EnBW TV Rottenburg ernst, sehr ernst. Der Abonnementmeister und Spitzenreiter der Volleyball-Bundesliga bereitet sich akribisch auf das Duell am Samstag (15.30 Uhr) gegen den nach drei Spielen ebenfalls noch ungeschlagenen Tabellenzweiten vor. Sogar am Samstagmorgen werden die hoch favorisierten Häfler noch einmal eine kurze Übungseinheit in der ZF-Arena absolvieren. Trainer Stelian Moculescu fordert von seinen gestandenen Profis aus acht Ländern vor allem, den Gegner nicht zu unterschätzen.

Immer voll bei der Sache: Rottenburgs emotionale Volleyballer.
GEA-FOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen