Aktuell Handball

TuS-Frauen unterliegen dem Pokalsieger

Metzingen. Auch im zweiten Heimspiel der Saison gab es für die Metzinger Bundesliga-Handballerinnen keinen Sieg. Die TuS unterlag dem ersatzgeschwächten HC Leipzig nach einer Drei-Tore-Führung noch mit 25:26 (12:14). Im ersten Heimspiel hatte man sich 29:29 von Buxtehude getrennt.

TuS Metzingen - Buxtehuder SV 29:29
Geknickt: (von rechts) Katharina Beddies, Anna Loerper, Julia Behnke und Shenia Minewskaja beim Abklatschen. Foto: Markus Niethammer
Geknickt: (von rechts) Katharina Beddies, Anna Loerper, Julia Behnke und Shenia Minewskaja beim Abklatschen.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen