Aktuell Sport

Zwei Elfmeter entscheiden

WITTLINGEN. Die SG Reutlingen hat im Abstiegskampf in der Bezirksliga Alb einen wichtigen Dreier eingefahren. Beim TSV Wittlingen siegten die Orschel-Hagener etwas glücklich, aber letztlich verdient mit 4:2 (1:1). »Das war zwar ein glücklicher Sieg für die Gäste, aber wegen der engagierten Leistung, vor allem in der zweiten Hälfte, war er durchaus verdient«, gab Wittlingens Vorsitzender Konrad Hölz nach der Partie zu. Nach 21 Minuten ging die SG durch Raimund Eckmann mit 1:0 in Front. Nur drei Minuten später glich Wittlingens Goalgetter Marco Münch per Drehschuss aus.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen