Aktuell Sport

Zoubkoff zieht VfL den Zahn

WILLSTÄTT. Jeder blamiert sich, so gut er kann. Der Handball-Bundesligist VfL Pfullingen scheiterte in der zweiten Pokalrunde beim Zweitligisten SG Willstätt/Schutterwald mit 21:25 (9:8). Der Ex-Pfullinger Ivan Zoubkoff im Tor der Badener zog dem VfL am Mittwochabend vor 600 Zuschauern den Zahn. Der 27-jährige Profi wehrte drei Siebenmeter ab und glänzte zum Leidwesen der Gäste mit 17 weiteren Paraden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen