Aktuell Sport

»Wir wollen unsere Zuschauer begeistern«

METZINGEN. Seit Mitte Juni bereiten sich die Metzinger Zweitliga-Handballerinnen auf die neue Saison vor. Jetzt steht das erste Pflichtspiel auf dem Programm zwar noch nicht in der Punktspielrunde, aber dafür ist es gleich von großer Brisanz: In der ersten Runde des deutschen Pokal-Wettbewerbs trifft die TuS am Samstag (19.30 Uhr) auf die HSG Bensheim-Auerbach und dies ist niemand Geringeres als der Ex-Klub von Metzingens Spielertrainerin Edina Rott.

Muss als Metzingens Mannschaftsführerin Verantwortung übernehmen: Spielmacherin Patricia Stefani (Mitte) ist der neue Kopf des T

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen