Aktuell Sport

»Wir haben keinen Ronaldo«

DONAUESCHINGEN. Seit Montag um 16.43 Uhr hält sich die polnische Fußball-Nationalmannschaft am Donaueschinger Öschberghof auf, wo sie sich bis zum 31. Mai den letzten Schliff für die Europameisterschaft holt. Die Hoffnungen der Polen ruhen dabei vor allem auf »Trainer-Fuchs« Leo Beenhakker. Der Niederländer ist zuversichtlich für die EM. »Es wird für alle nicht leicht, auch nicht für Deutschland und Kroatien«, sagte der 66-Jährige nach der ersten Trainingseinheit im Gespräch mit GEA-Redakteur Frank Pleyer.

Trainierte auch schon Real Madrid: Coach Leo Beenhakker ist der große Hoffnungsträger der polnischen Fußball-Fans. 
FOTO: THOMYS
Trainierte auch schon Real Madrid: Coach Leo Beenhakker ist der große Hoffnungsträger der polnischen Fußball-Fans. FOTO: THOMYS
Trainierte auch schon Real Madrid: Coach Leo Beenhakker ist der große Hoffnungsträger der polnischen Fußball-Fans. FOTO: THOMYS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen