Aktuell Sport

»Wir haben alles selbst in der Hand«

REUTLINGEN. Beim 2:2-Remis gegen 1860 München II musste Jörn Schmiedel noch zuschauen, in der Partie gegen den FSV Frankfurt durfte der Mittelfeldakteur erstmals für die Nullfünfer in der Regionalliga ran. Nach 63 Minuten kam der 29-Jährige für Robert Vujevic ins Spiel. »Es ist ein schönes Gefühl, wieder zu Hause zu sein«, sagte Schmiedel nach der Partie im Gespräch mit GEA-Mitarbeiter Alexander Thomys.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen