Aktuell Sport

»Wieder Licht am Ende des Tunnels«

NEUHAUSEN. Nach dem ungefährdeten 40:26 (17:13)-Sieg des TV Neuhausen in der Handball-Regionalliga Süd gegen den TSV Birkenau und der gleichzeitigen 18:26-Niederlage von Spitzenreiter HC Erlangen gegen Neuhausen/Filder herrschte in der Hofbühlhalle Jubelstimmung. »Jetzt sehen wir wieder Licht am Ende des Aufstiegstunnels. Es sind noch vier Punkte Rückstand und Erlangen kommt noch zu uns«, wagte TVN-Trainer Kurt Reusch schon mal einen Blick nach vorne. Aber der Coach weiß, dass zunächst mal die anderen Aufgaben gemacht werden müssen: »Ein Schlüsselspiel wird für mich das nächste Auswärtsspiel bei der SG Köndringen/Teningen. Da erwartet uns die Hölle.«

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen