Aktuell Sport

Walddorf entführt glücklichen Punkt

REUTLINGEN. Der SV Walddorf erreichte bei den Young Boys Reutlingen ein glückliches 1:1-Unentschieden. Die Gäste traten mit zu großem Respekt vor dem Favoriten auf. In der ersten Hälfte waren die Hausherren überlegen, auch weil Walddorf dem Gegner zu viel Spielraum ließ. Die Young Boys waren immer einen Tick schneller und konnten nach Belieben kombinieren. In der 30. Minute war es dann so weit und Paraschidis erzielte die hochverdiente 1:0-Führung. Nach der Halbzeit trat Walddorf dann etwas beherzter auf und gestaltete das Spiel offener. Die Begegnung wurde hektischer, was auch drei Platzverweise zu Folge hatte. Zwei für Walddorf und einen für die Young Boys. Als bei den Gastgebern die Kräfte etwas nachließen, ergaben sich dann auch für die Gäste einige gute Tormöglichkeiten. Bonfiglio setzte sich im Strafraum toll durch und köpfte über den Torwart, sodass Oliver Ambacher zum viel umjubelten 1:1-Ausgleich einschieben konnte. Bei diesem für Walddorf glücklichen Unentschieden blieb es bis zum Schluss in einem hochklassigen A-Liga-Spiel.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen