Aktuell Sport

Vor dem Tor war Flaute

GOMARINGEN. Als Kreisligist in den WFV-Pokal zu kommen, das ist schon eine Leistung. Sechs Partien hatte der Tübinger A-Ligist TSV Gomaringen in der vergangenen Saison im Bezirkspokal für sich entschieden. Nur das Finale gegen Kirchentellinsfurt ging verloren. Und auch in der Erstrunden-Begegnung des Verbandspokals gegen den TV Altdorf sprang nur ein 0:2 (0:1) heraus. »Wir haben uns gut verkauft«, berichtete Gomaringens Spielertrainer Dirk Larsen. Der Gegner sei allerdings »feldüberlegen« und »fußballerisch besser« gewesen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen