Aktuell Sport

TuS reist nach Hildrizhausen

METZINGEN. Nach fünf Spielen ohne Niederlage hat es das Trainerduo der TuS Metzingen, Stephan Kolender/Stefan Barna, am vergangenen Wochenende erwischt. Mit 2:5 musste man sich im Otto-Dipper-Stadion dem VfB Bösingen geschlagen geben. Nun geht die Reise der Kelternstädter zu einem der Topteams der Liga, zum TSV Hildrizhausen. Die Hausherren sind auf eigenem Platz in diesem Jahr noch ungeschlagen: Neben Siegen gegen Empfingen, Zimmern und Rottweil gab es ein 1:1 gegen den SV Nehren. Die Auswärtsbilanz der TuS sieht in diesem Jahr ausgeglichen aus. Den zwei Siegen beim SV Zimmern und beim SV Althengstett stehen ein 1:1 bei der TSG Tübingen und eine 0:4-Pleite beim VfL Pfullingen gegenüber. Man darf also gespannt sein, was rauskommt aus der TuS-Wundertüte. (tim)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen