Aktuell Sport

TuS Metzingen dreht auf

NOTTWILL. Einen gelungenen Auftakt ins neue Jahr feierten die Zweitliga-Handballerinnen der TuS Metzingen bei einem kleinen Turnier im schweizerischen Nottwill. Mit 28:25 besiegte am Samstag die Mannschaft von TuS-Trainer Jochen Griesmeier LK Zug sowie mit 31:25 Gastgeber Nottwill und trug sich somit als Sieger in die Geschichtsblätter des Wettbewerbs ein. Damit betrieb die Metzinger Truppe zugleich ein klein wenig Wiedergutmachung für ihre zuletzt verpatzten Zweitliga-Auftritte und tankte Selbstbewusstsein.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen