Aktuell Sport

Tü-Arena als Bundesliga-Hochburg

ROTTENBURG/TÜBINGEN. Als Rottenburgs Zweitliga-Volleyballer am Sonntag nachmittag erstmals in der Tü-Arena ein Training absolvierten, bekamen sie »ein bisschen Gänsehaut«, wie ihr Trainer Hans-Peter Müller-Angstenberger den Einzug in jene Arena beschrieb, die von Herbst an Heimspiel-Stätte in der Bundesliga sein wird. »Wir werden in dieser Halle Leidenschaft und Engagement zeigen«, versprach der Coach. Der Aufstieg ist, ganz unabhängig von der gestrigen Niederlage des Tabellenzweiten Delitzsch in Friedrichshafen, nur noch eine Frage der Zeit.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen