Aktuell Sport

Rommelsbach punktet in Wannweil

REUTLINGEN. Staffel-2-Tabellenführer Croatia Reutlingen feierte bei Ermstal Türkspor Dettingen einen knappen 2:1-Erfolg. »Wir haben vielleicht am Anfang mit zuviel Respekt gespielt«, erklärte Dettingens Trainer Remzi Rexhepi. Der Kommandogeber ärgerte sich aber in erster Linie über drei Platzverweise, die seine Mannschaft trafen. »Der Schiedsrichter hat zu hart gepfiffen. Sowas habe ich noch nie erlebt«, ärgerte sich Rexhepi. Vor allem die rote Karte gegen Kapitän Hasani schmerzte den Trainer. Sportlich konnten die Dettinger gegen Croatia aber gut mithalten. »Wir hätten das Spiel ohne die Platzverweise auch gewinnen können«, erklärte Rexhepi, der vom »Spitzenreiter mehr erwartet« hatte.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen