Aktuell Sport

Nullfünfer peilen Halbfinale an

REUTLINGEN. Die A-Junioren des SSV Reutlingen kämpfen am Samstag (11.30 Uhr, Kreuzeiche-Nebenplatz) gegen den Oberliga-Konkurrenten 1. FC Normannia Gmünd um den Einzug ins Halbfinale des WFV-Pokals. »Wir wollen auf jeden Fall weiterkommen«, hofft SSV-Trainer Oliver Munz auf eine starke Leistung seiner Elf. Zuletzt gelang den Kreuzeiche-Kickern in der Oberliga ein 2:1-Erfolg gegen den SV Böblingen. »Diesen Schwung müssen wir mitnehmen«, fordert Munz, zumal die abstiegsbedrohten Gmünder zuletzt vier Punkte holen konnten und nun nur noch knapp hinter den Nichtabstiegsplätzen liegen. »Gmünd ist im Kommen und steigert sich von Spiel zu Spiel«, schätzt der Reutlinger Kommandogeber den Gegner hoch ein. Im Halbfinale würden der Kreuzeiche-Nachwuchs auf den Sieger der Partie Stuttgarter Kickers gegen den Bundesligisten VfB Stuttgart treffen. (ath)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen