Aktuell Sport

Mössingen fegt die TuS vom Feld

REUTLINGEN. Das war eine klare Angelegenheit. Die Handballerinnen der Spvgg Mössingen fegten im Derby der Württemberg-Liga die TuS Metzingen II mit 33:11 (15:4) aus der Halle. Mössingen zeigte eine starke Abwehrleistung, und im Angriff trugen sich immerhin elf Spielerinnen in die Trefferliste ein. Metzingen vergab sieben Siebenmeter. Bei seiner Mannschaft müsste sich »bei vielen die Einstellung zum Thema Training drastisch ändern«, stellte TuS-Coach Peter Weichselmann fest.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen