Aktuell Sport

Kiefer und Beck bei US Open ausgeschieden

NEW YORK. Nicolas Kiefer ist bei den US Open in der zweiten Runde ausgeschieden. Nach hartem Kampf und streckenweise begeisterndem Tennis musste sich der nur noch auf Position 129 der Weltrangliste geführte Hannoveraner in New York dem an Nummer drei gesetzten Spanier Rafael Nadal nach 2:59 Stunden mit 0:6, 6:3, 3:6, 4:6 geschlagen geben. Von den 19 gestarteten deutschen Tennisprofis (zwölf Herren/sieben Damen) sind somit nur noch Thomas Haas und Philipp Kohlschreiber bei dem mit 21,6 Millionen Dollar dotierten Grand-Slam-Turnier in Flushing Meadows dabei.

Rafael Nadal (rechts) und Nicolas Kiefer reichen sich nach dem Match die Hand.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen