Aktuell Sport

»Eine ausgezeichnete Perspektive«

NEUHAUSEN. Der Handball-Regionalligist TV Neuhausen hat frühzeitig Fakten geschaffen. Markus Gaugisch wird von der kommenden Saison an Chefcoach beim Spitzenklub aus dem Ermstal und beerbt damit die Trainer-Legende Kurt Reusch. Der 34 Jahre alte Gaugisch kam vor zweieinhalb Jahren zum TVN. Zuvor spielte er beim Bundesligisten VfL Pfullingen-Stuttgart. Wegen einer schweren Schulterverletzung hatte »Gaugi« in Neuhausen seine aktive Karriere beendet und ging danach bei Reusch als Co-Trainer in die Lehre. »Ich fühle mich in Neuhausen sehr wohl, und der Verein bietet eine ausgezeichnete Perspektive. Die Aufgabe reizt mich«, sagt der zweifache Familienvater in einem Interview mit GEA-Redakteur Michael Grimm.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen